Geschichte

Unsere süße Geschichte

2005: Aus Liebe zur Schokolade – eine Erfolgsgeschichte beginnt

Silvie Steinerova folgt ihrem Herzen und beginnt mit der Liebe zu Schokolade ihr Geschäft aufzubauen. Sie belebt die legendäre Süßwarenmarke „Nachfolger“, deren Wurzeln auf das Jahr 1888 zurückgehen. Anfangs werden Duty-Free-Shops am Prager Flughafen beliefert und da die meisten Schokoladen die Motive der Hauptstadt Prag darstellen, sind sie besonders bei Touristen sehr beliebt. So hat der Erfolg nicht lange auf sich warten lassen, aber Silvies Stern sollte noch höher steigen.

2011: Eine schicksalhafte Begegnung zeigt neue Wege auf

Nach sechs Jahren gibt es eine glückliche Begegnung. Silvie Steinerova trifft auf Petr Kovarik. Es ist Liebe auf ersten Blick – zueinander und auch zur Schokolade. Die Premium-Schokoladenmarke Steiner&Kovarik wird kreiert und man konzentriert sich vorerst auf den Verkauf von Süßigkeiten mit Dragees und Tafelschokolade. Petr Kovarik kann seine unternehmerischen Fähigkeiten anwenden und stellt Kontakte zu Luxushotels und Einzelhandelsgeschäften her, die fortan mit Schokoladenprodukten beliefert werden.

2012: Ein neuer Partner und beste Rohstoffe für die eigene Produktion

Silvies Schwager Jiri tritt mit in das Geschäft ein. Die drei Partner sind sich einig, dass nur mit der eigenen Herstellung die gewünschte Spitzenqualität und der optimale Kundenservice erreicht werden kann. So fällt die Entscheidung für eine eigene Produktion.

In die Gründung der eigenen Firma fließt viel Arbeit. Es werden viele Reisen ins Ausland unternommen, um die besten Partner und die besten Rohstoffe zu finden. Dabei werden neue Rezepturen erlernt.
Die Produktion von Dragees und Nougat beginnt in Slatinky und Mähren.

2014: Eröffung des ersten Geschäfts in Prag

Ein weiterer Traum erfüllt sich: Direkt unterhalb der Prager Burg wird das erste Geschäft der Pragerschokolade in der Thunovska Straße eröffnet.

2015: Weitere Filialen folgen und Vertreibswege werden ausgebaut

Bei einer Filiale soll es natürlich nicht bleiben. Silvie, Petr und Jiri eröffnen in diesem Jahr weitere Filialen in Neruda und der Zelezna Straße, am Prager Flughafen und in Karlsbad. Ein weiteres Highlight: die feierliche Eröffnung des Prague Chocolate Cafe&Bistro in Prag.

Erfolgreich geht es weiter, denn es beginnt der Vertrieb von Schokolade in der Slowakei und tschechischem Nougat, der in England die angesehene Auszeichnung Great Taste Award erhalten hat.

2016: Steiner & Kovarik erreicht weitere Länder und gewinnt erste Preise

Eine Vision geht weiter: Es können neue Partner im Ausland gewonnen werden. Erfolgreich verhandelt wird über den Vertrieb nach Deutschland und in die Vereinigten Arabischen Emiraten.

Ein weiterer Erfolg: Unsere Zimtmandeln und Nougat erhalten einen Stern des renommierten Great-Taste-Zertifikats.

Wir präsentieren ein brandneues Produkt – die Luxuspralinen Globuli Carolini. An der Technologie der Mazeration der „Pflaumen in Rum“ hat sich auch die Universität für chemische Technologie in Prag beteiligt. Für die Herstellung verwenden wir hauptsächlich tschechische Zutaten.
Unter dem Schirm der Pragerschokolade bieten wir ab sofort die auserlesenen Schokoladen-Mandalas an, die die Gefühle Glück, Liebe, Reichtum und Gesundheit unterstützen.

2017: Unsere Schokolade erobert die Welt und räumt weitere Preise ab

Unsere Schokolade erobert weiter die Welt. Wir eröffnen ein Geschäft in Muskat und erweitern den Vertrieb nach Japan.

Wir sind begeistert: Unser tschechischer Nougat erhält zwei Sterne des Great-Taste-Zertifikats und einen Stern für Mandeln mit Chili und Salz. Gleichzeitig sind wir zum offiziellen Hersteller von Great Taste geworden, da wir drei Jahre in Folge mindestens einen Stern dieses Zertifikats erhalten haben.

2018: Von der Bohne zur Tafel – wir produzieren eigene Bean-to-Bar-Schokolade

Wir haben es geschafft und beginnen unsere eigene Bean-to-Bar-Schokoladenproduktion – von der Kakaobohne bis zu Tafel, hergestellt aus hochqualitativen Kakaobohnen aus Kolumbien.

Die Aluna-Produktlinie wird auf dem Markt eingeführt, die speziell für die Produkte der authentischen Bean-to-Bar-Schokolade steht.

Wir expandieren weiter: Im Zentrum Prags eröffnen wir eine neue Verkaufsstelle in Karlova ulice. Außerdem beginnen wir mit dem Vertrieb von Steiner&Kovarik-Produkten nach Spanien und führen die erfolgreiche Zusammenarbeit mit unseren Partnern im Oman fort. Auch der Vertrieb auf dem deutschen Markt wird aufgenommen und in der Filiale der Rösterei Kühn und Carter in Kassel eine Ausstellung mit Verkaufsfläche eröffnet.

2019: Wir freuen uns über Früchte und noch mehr Preise

Steiner&Kovarik erweitert die Produktpalette und ergänzt das Sortiment um köstliche Früchte in Schokolade.

Nur ein Jahr nachdem die Produktlinie Aluna eingeführt wird, heimst unsere Bean-to-Bar-Schokolade schon die ersten Preise ein: Aluna wird prämiert mit dem Chocolat Award Europe in Gold und Silber und erhält außerdem den Chocolat Award International!